Rechtsanwalt Florian Jung

 

 

 

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Wirtschaftsmediator (CVM)

Europajurist (Universität Würzburg)

 

Lehrbeauftragter der HFH - University of applied Sciences - für die Studiengänge Facility Management und Wirtschaftsrecht

Referenzen :

RadAR+

Mitglied des ELSI-Beirats zur Bewertung von ethischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen des Projektes (Ethical, Legal and Social Implications)

 

Im Forschungsprojekt RadAR+ (Laufzeit 2016-2018) wird ein adaptiver, lernender Mobilitätsagent im Rahmen der Fördermaßnahme "Adaptive, lernende Systeme" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelt, der Reisende bei einem bedarfsgerechten und effizienten Wechsel zwischen Verkehrsmitteln unterstützt. Durch Fern- und Indoor-Routing wird sichergestellt, dass der Reisende stets die relevanten Informationen verfügbar hat. Die Ausstattung von Mobilgeräten mit Augmented-Reality-Anwendungen und einem lernenden Nutzermodell ermöglichen eine individualisierte und bedarfsgerechte Unterstützung des Reisenden.

 

Die Projektpartner aus den Bereichen Forschung, Entwicklung und Anwendung bündeln Kompetenzen in den Themenfeldern Mobilität, Augmented Reality, Sprach-User Interfaces, Mensch-Maschine-Interaktion sowie Nutzermodellierung.

 

http://www.radarplus.de/

Mobileeee

Betreuung im Vertragsrecht, Litigation

 

Mobileeee (mobile eco efficient experience) ist ein 2015 gegründetes Unternehmen der 5-STARPORT solutions mit Hauptsitz in Frankfurt/Main. Das Unternehmen bietet ökoeffiziente Mobilitätslösungen für Firmen speziell im luftfahrtaffinen Umfeld an. Schwerpunkte sind Carsharing, Carpool Management sowie Flottenlösungen und Fuhrparkmanagement.


Ziel von mobileeee ist die Effizienzsteigerung der Fuhrparkleistung der im Flughafenumfeld ansässigen Unternehmen mit ihren unterschiedlichen Spitzenlasten durch eine unternehmensübergreifend genutzte elektromobile Carsharing-Flotte: umweltfreundlich, bedarfsgerecht und mit geringen Mobilitätskosten.

 

http://www.mobileeee.de/

© Mobileeee GmbH & Co. KG

Hessen Aviation

Betreuung im Vertragsrecht

 

Das Land Hessen hat die hessische Luftfahrtinitiative Hessen Aviation begründet. Hessen Aviation wird als nicht-kommerzielles Projekt derzeit aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung unterstützt. Als Träger von Hessen Aviation fungiert die House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH.

 

Ziel von Hessen Aviation ist es, als Kooperations- und Innovationsplattform eine Initiative für die Sichtbarkeit und Wettbewerbsfähigkeit der hessischen Technologie- und Managementkompetenzen in den Bereichen Luftfahrttechnik und Luftverkehrswirtschaft zu begründen.

 

http://www.hessen-aviation.de

© Hessen Aviation

FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie

Betreuung des gesamten miet- und baurechtlichen Portfolios

 

Das FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen der Life Sciences am Standort Frankfurt-RheinMain auf rund 19.000 m² eine maßgeschneiderte Forschungsinfrastruktur und damit optimale Arbeitsbedingungen. Darüber hat sich das FIZ als eine wichtige Adresse für Kooperationen und interdisziplinäre Netzwerke entwickelt. Gesellschafter der 2002 gegründeten Betreibergesellschaft FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH sind das Land Hessen, die Stadt Frankfurt am Main und die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main.

 

www.fiz-biotech.de

 

© Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie

House of Logistics & Mobility (HOLM)

Betreuung des Bereichs Logistik & Mobilität

 

Das HOLM arbeitet als neutrale Plattform für Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft interdisziplinär und branchenübergreifend, um für Logistik und Mobilität Antworten auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu geben. Im HOLM wird anwendungsorientiert an Projekten gearbeitet, Forschung betrieben und  Aus- und Weiterbildung rund um Logistik, Mobilität und den sie angrenzenden Disziplinen betrieben.

 

www.frankfurt-holm.de

 

© House of Logistics and Mobility